Amelia Earhart Fellowship

Weltweit machen Frauen rund 25 Prozent der Belegschaft in der Luft- und Raumfahrtindustrie aus. Um der Mission gerecht zu werden, dass Frauen den gleichen Zugang zu allen beruflichen Ressourcen haben und in Entscheidungspositionen in dieser Branche gleichberechtigt mit Männern vertreten sind, bietet Zonta International das Amelia Earhart Fellowship an.

Das Amelia Earhart Fellowship wurde 1938 zu Ehren der berühmten Pilotin und Zontianerin Amelia Earhart gegründet. Das mit 10.000 US-Dollar dotierte Stipendium wird jährlich an bis zu 30 Frauen vergeben, die einen Doktortitel in Luft- und Raumfahrttechnik und Weltraumwissenschaften erwerben. Es kann an jeder Universität oder Hochschule eingesetzt werden, die akkreditierte Aufbaustudiengänge und Abschlüsse in diesen Bereichen anbietet.

Seit Beginn des Programms im Jahr 1938 hat Zonta 1.603 Amelia Earhart-Stipendien in Höhe von insgesamt über 10,3 Millionen US-Dollar an 1.174 Frauen aus 73 Ländern vergeben.

Unsere Fellows wurden später Astronautinnen, Luft- und Raumfahrtingenieurinnen, Astronominnen, Professorinnen, Geologinnen, Geschäftsinhaberinnen, Geschäftsführerinnen und sogar Sekretärinnen der US Luftwaffe.